Onleihe. Richtig vererben unter Ehegatten

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Das Berliner Testament ist das wohl meistverbreitete Testament im deutschsprachigen Raum. Darunter versteht man ein gemeinschaftliches Testament von Ehe- oder eingetragenen Lebenspartnern. Wenn Sie Ihre Vermögensnachfolge nicht dem Zufall überlassen wollen und sich als Ehe- bzw. eingetragene Lebenspartner auch über den Tod hinaus gegenseitig absichern möchten, sind Sie gut beraten ein Berliner Testament aufzusetzen. Die Autorinnen erläutern knapp und verständlich alles Wissenswerte und decken die häufigsten Fehlerquellen auf: - Worauf muss man achten und was muss geregelt werden? - Kann man ein Berliner Testament widerrufen? - Welche Vorteile und Nachteile bietet es?

Autor(en) Information:

Julia Roglmeier ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht in München und ausschließlich auf dem Gebiet der Vermögensnachfolge tätig. Sie ist Autorin zahlreicher Fachbücher und Ratgeber zum Erbrecht und wird in Print- und Onlinemedien häufig als Expertin zurate gezogen. Maria Demirci ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht, ebenfalls in München. Sie ist Spezialistin im Bereich der Vermögensvorsorge und der Vermögenssicherung und erfolgreiche Autorin und Rezensentin zahlreicher Fachbücher zum Erb- und Familienrecht