Onleihe. Die Knigge-Kur

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Selbstbestimmer statt Businessmarionette: Wir arbeiten so schnell wie nie, so viel wie nie und sehen dabei so gut aus wie nie. Scheinbar. Denn die Beschleunigung reißt uns mit. Jede zusätzliche App, jeder weitere Schritt zu mehr Effizienz und jeder neue Erfolg machen uns im Berufsleben nicht freier - sondern abhängiger. Immer mehr fühlen sich fremdbestimmt - von E-Mails, von Terminen, von Zwängen. Die Folgen sind Stress, Burnout und sogar Mobbing. Was hätte wohl Freiherr von Knigge dazu gesagt? Denn: Knigge ist mehr als Krawatte binden, Sakko korrekt knöpfen, galant E-Mails jonglieren. Business-Knigge ist mehr als mit Etikette Karriere machen. Knigge heißt: Frei sein. Souverän sein. Man selbst sein. Diese Knigge-Kur zeigt, was wirklich wichtig ist. Sie zeigt, wie Sie die Strippen der Business-Marionette, zu der viele mutiert sind, durchschneiden. Die Knigge-Kur zeigt, wie wir im Berufsalltag mit Werten wie Nachhaltigkeit, Fairness und Mündigkeit wieder die Kontrolle zurückgewinnen. Ein Manifest und Ratgeber in Zeiten digitaler, beschleunigter und mobiler Herausforderungen.

Autor(en) Information:

Kai Oppel verfügt über langjährige Medienerfahrung. Die komplette Klaviatur des Journalismus erlernte er während seines Volontariats. Oppel arbeitete mehrere Jahre u. a. für die Deutsche Presse-Agentur (dpa) und für Medien wie Financial Times Deutschland oder BILD. Nach einem Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Erfurt und ausgestattet mit seinem Medienwissen entschied sich der Autor für einen Wechsel der Seiten. Ab 2003 arbeitete er als PR-Experte und Pressesprecher für mehrere Unternehmen. 2009 hat Oppel in München die PR-Agentur scrivo Public Relations gegründet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können