Onleihe. Siggi verläuft sich

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Siggi und seine Mutter gehen zusammen einkaufen. Siggi möchte vor dem Laden warten und so verspricht er seiner Mutter vor dem Geschäft zu bleiben. Eine vor ihm fliegende Tüte weckt seine Aufmerksamkeit, denn die Tüte fliegt ganz komisch und Siggi fragt sich was da wohl drin ist. Er verfolgt die Tüte bis er sie aus den Augen verliert. Plötzlich ist er allein in einer anderen Straße, Siggi bekommt Angst und fängt an zu weinen. Da trifft er einen alten Mann mit Hund. Der Mann bietet seine Hilfe an und nach kurzer Zeit hat Siggi erkannt dass er nicht böse ist. Sie gehen zu einem Geschäft und Siggi ruft von dort seine Mutter an. Die Nummer hat er nämlich immer dabei, denn sie befindet sich unter seiner Blitzkiste. Kurz darauf ist seine Mutter auch schon wieder da. Siggi ist sehr erleichtert und verspricht in Zukunft immer am verabredeten Treffpunkt auf sie zu warten und nicht mehr weg zu laufen

Autor(en) Information:

Konrad Hansen (1933 - 2012) war Leiter des Hamburger Ohnsorg-Theaters. Dirk Schmidt ist u.a. Autor der Radio-Tatorte des WDR. Tauno Yliruusi (1927 - 1994) war einer der erfolgreichsten finnischen Autoren von Hörspielen. Michael Stegemann schreibt Krimis mit Musik. Conny Lens schrieb für Krimiserien wie WOLFFS REVIER und SOKO 5113. Dirk Josczok schreibt Kriminalhörpiele für WDR und SWR. Hans Werner Kettenbach schuf u.a. die von Willy Millowitsch verkörperte Figur des Fernsehkommissars "Klefisch". Karlheinz Knuth (1931 - 2008) schrieb Fernsehdrehbücher, Krimis, Features und Hörspiele. Hen Hermanns schreibt Kriminalromane und Drehbücher für Krimireihen wie EIN FALL FÜR ZWEI.