Onleihe. Das Zeitalter der Kreuzzüge

Seitenbereiche:

Languages:


Contents:

Man schreibt das Jahr 1096. Papst Urban II. hat einen Glaubenskrieg heraufbeschworen. Um Jerusalem von den sogenannten "Ungläubigen" zu befreien, sind Hunderte Kreuzritter um den Herzog Gottfried von Bouillon bereit, jeden Preis zu zahlen. Sie erdulden Hunger, Durst und Hitze, opfern ihr Leben und ihre Menschlichkeit. Am Beispiel des ersten Kreuzzugs hinterfragt Harald Parigger die Beweggründe eines traurigen Kapitels unserer Geschichte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können