Onleihe. Die Geisterhand Roms

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Atemberaubende Spannung und jede Menge Lesespaß! Die Kinder-Abenteuerserie 'ZM - streng geheim' von Marliese Arold jetzt als eBook bei dotbooks. Dieses Mal begibt sich die Zeitmaschine auf Alleingänge - und bringt einfach einen Mann aus dem alten Rom in die Gegenwart. Heike, Michael, Thomas und Onkel Ambrosius treffen sofort alle Vorbereitungen, um den bekannten Gelehrten in seine Zeit zurückzubringen. Doch kaum haben sie ihn abgeliefert, schlägt dieser Alarm - während er weg war, wurde sein Schüler entführt. Um den Fehler ihrer Maschine wiedergutzumachen, helfen die vier Freunde, den jungen Rufus wiederzufinden ... und legen sich dabei mit der berühmt-berüchtigten Verbrecherorganisation 'Die Geisterhand' an. Jetzt als eBook kaufen und genießen: Eine atemlose Reise ins alte Rom für Leser ab 8 Jahren erlebt ihr in 'Die Geisterhand Roms' von Marliese Arold. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag. Marliese Arold, Jahrgang 1958, entdeckte schon als Kind ihre Leidenschaft für Geschichten. Statt Schriftstellerin wurde sie aber erst mal Bibliothekarin. Seit der Geburt ihrer Kinder schreibt sie selbst - über 180 Bücher sind es mittlerweile, die in 20 Sprachen übersetzt wurden. Sie lebt mit ihrem Mann in Erlenbach am Main. Bei dotbooks veröffentlicht sie: 'SOKO Ponyhof, Band 1: Gefahr in den Ferien' 'SOKO Ponyhof, Band 2: Das gestohlene Gemälde' 'SOKO Ponyhof, Band 3: Die Jagd nach dem Dieb' 'SOKO Ponyhof, Band 4: Mädchen vermisst' 'ZM - streng geheim, Band 1: Das Geheimnis des alten Professors' 'ZM - streng geheim, Band 2: Grabraub im Tal der Könige' 'ZM - streng geheim, Band 3: Die Sonnenstadt von Ol-Hamar' 'ZM - streng geheim, Band 4: Die Feuerhexe' 'ZM - streng geheim, Band 5: Das Rätsel von Machu Picchu' 'ZM - streng geheim, Band 6: Der Herrscher von Atlantis' 'ZM - streng geheim, Band 7: Die Geisterhand Roms' 'ZM - streng geheim, Band 8: Im Schatten des Dschingis-Khans' Die Autorin im Internet: www.marliese-arold.de

Autor(en) Information:

Marliese Arold, Jahrgang 1958, entdeckte schon als Kind ihre Leidenschaft für Geschichten. Statt Schriftstellerin wurde sie aber erst mal Bibliothekarin. Seit der Geburt ihrer Kinder schreibt sie selbst - über 180 Bücher sind es mittlerweile, die in 20 Sprachen übersetzt wurden. Sie lebt mit ihrem Mann in Erlenbach am Main