Onleihe. Siegen wie ein Shaolin

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Alltäglich werden wir angegriffen, manipuliert, beeinflusst. Ob bei der Arbeit, in der Familie oder in der Öffentlichkeit. Es ist wichtig, sich das bewusst zu machen, damit wir handeln können wie ein weiser Shaolin-Mönch: Ein Meister beendet einen Kampf, bevor er begonnen hat. Bestsellerautor und Coach Bernhard Moestl weiß, wie wir das hier im westlichen Alltag für uns umsetzen können. Ausgehend von Tai-Chi, Kung-Fu und anderen asiatischen Formen der Selbstverteidigung zeigt er, wie wir unsere Gegner einschätzen, uns Angriffsflächen bewusst machen und lernen, uns im Alltag durchzusetzen. Denn auch wir können wie ein Shaolin ohne Kampf siegen und das Leben führen, das wir uns vorstellen. Mit zahlreichen Denkanstöße und wertvolle Umsetzungstipps gelingt es, unsere Alltagsprobleme zu bewältigen und zu innerer Stärke und Durchsetzungskraft zu gelangen. Wenige Schritte sind dafür notwendig: Wir lernen, die Wahrheit auch dort zu sehen, wo sie unbequem erscheint.. Wir lernen, unsere gesamte Energie auf den gegenwärtigen Augenblick zu konzentrieren. Wir lernen, uns von unserer eigenen Kraft zu befreien. Wir lernen, dass Schnelligkeit nur zu Energieverlust und Fehlern führt. Wir lernen, dass wir selbst durch Gier viele Angriffe erst möglich machen. Wir lernen, dass niemand uns einschränken kann, außer wir uns selbst. Wir lernen, dass Nicht-Wollen allein zu keiner Veränderung führt. Und wir lernen, dass wir anderen als der erscheinen, als der wir uns selbst sehen.

Autor(en) Information:

Bernhard Moestl, geboren 1970 in Wien, ist Vortragsredner und Business-Coach mit den Schwerpunkten Bewusstsein und Führung. Er ist Autor erfolgreicher Sachbücher, in denen er die Erfahrungen zugänglich macht, die er bei Aufenthalten in Asien gesammelt hat, wo er u.a. im Shaolin-Kloster die Kampfkunst der Mönche erlernt hat. Diese Erkenntnisse nutzt er für seine Bücher und Seminare. www.bernhardmoestl.com