Onleihe. Eine vornehme Sünde

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ehre und Begierde in stürmischen Zeiten Berlin 1924: Fürst Wilhelm von Ilmen und Thal soll Komtess Leonie von Lonstill heiraten, denn seine Familie wartet ungeduldig auf den langersehnten Erben. Doch dann taucht überraschend Wilhelms Jugendliebe Prinzessin Valentina auf, die der Welt des Adels vor Jahren den Rücken gekehrt hat. Sie schlägt Wilhelm einen unmoralischen Pakt vor, der zu verführerisch scheint, als dass er ihn ausschlagen könnte. Der Fürst muss sich entscheiden - zwischen der Zukunft seines Adelsgeschlechts oder der rebellischen Prinzessin, die ihn immer mehr in ihren Bann zieht. Dieses eBook ist in früheren Ausgaben unter den Titeln "Die Dame mit der Pfauenfeder" und "Noble Secrets" erschienen.

Autor(en) Information:

Josephine Winter (*1983) schreibt seit ihrem Studium der Kulturwissenschaften in Hildesheim Liebes- und Erotikromane. Sie benutzt viele Pseudonyme, hat noch mehr Happy Ends verfasst und eine große Schwäche für die Zwanzigerjahre. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können