Onleihe. Matratzendesaster. Literatur und Sex

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Für guten Sex gilt: Leichter getan als geschrieben! Die richtigen Worte für die schönste Sache der Welt zu finden, ist für Schriftstellerinnen und Schriftsteller eine Herausforderung, bei der sie immer wieder aufs Amüsanteste scheitern. Rainer Moritz, "der Doktor Sommer der Narratologie" (FAZ), begibt sich in der Weltliteratur und der deutschsprachigen Literatur der letzten Jahrzehnte auf Stellensuche und findet: peinliche Verrenkungen, tierische Vergleiche und delikate Tiefpunkte unter den Höhepunkten. Herausgekommen ist dieses einmalige literarische Aufklärungsbuch - zum Fremdschämen, Lachen und Genießen!

Autor(en) Information:

Rainer Moritz, 1958 in Heilbronn geboren, leitet das Literaturhaus Hamburg. Er ist Literaturkritiker und Autor zahlreicher Bücher, im Reclam Verlag erschien zuletzt Schlager. 100 Seiten. Seit er als Jugendlicher Hermann Hesses Narziss und Goldmund durchforstete, ist er an erotisch eindeutiger Literatur interessiert.