Onleihe. Klinische Ethik - METAP

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Therapieentscheidungen lösen in klinischen Teams häufig Unsicherheiten und Konflikte aus, insbesondere wenn es um schwerkranke Patienten geht. Fallen Entscheidungen vornehmlich situationsgeleitet, sind bestimmte Patientengruppen einem Risiko der Unter-, Über- oder Ungleichversorgung ausgesetzt. Der Metap-Leitfaden unterstützt Ärzte, Pfleger und Therapeuten daher in ihrer ethisch reflektierten Entscheidungskompetenz mit verschiedenen Orientierungs- und Entscheidungsinstrumentarien. Diese berücksichtigen eine gerechte Zuteilung der Ressourcen.

Autor(en) Information:

Dr. Heidi Albisser Schleger, PhD, RN, MSc Dr. Marcel Mertz, MA Dr. Barbara Meyer-Zehnder Prof. Dr. Stella Reiter-Theil, Dipl.-Psych. Klinische Ethik, Universitätsspital Basel, Schweiz

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können