Onleihe. ¬Der¬ Freie-Mitarbeiter-Vertrag

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Rechtssichere Verträge mit Freelancer abschließen Der Einsatz freier Mitarbeiter bietet für den Unternehmer als Auftraggeber den Vorteil, flexibel und ohne bürokratische Hürden Arbeitskräfte zu beschäftigen. Für den Auftragnehmer locken eine freie Zeiteinteilung und ein höherer Lohn. Um die jeweiligen Vorteile nützen zu können, müssen rechtliche Vorgaben beachtet werden. Sozialversicherungs- und steuerrechtliche Pflichten müssen auch beim Einsatz eines Freelancers eingehalten werden, sonsten hat der Unternehmer nachträglich Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge abzuführen. Eine sachkundige Vertragserstellung hilft dabei, Risiken zu umgehen und die Folgen einer falschen Einordnung als "freier Mitarbeiter" zu vermeiden.Hier setzt der Leitfaden Der Freie-Mitarbeiter-Vertrag an: Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Beschäftigung eines freien Mitarbeiters Vertragsmuster mit einer Vielzahl von Regelungsmöglichkeiten, um auf einzelne Bedürfnisse einzugehen Weiterführende Hinweise zu den einzelnen Vertragsklauseln, um die Abfassung des Vertrages zu optimieren Englischsprachiger Mustervertrag, um internationale Fachkräfte einsetzen zu können

Autor(en) Information:

Dr. Christian Ostermaier ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Solicitor (England und Wales). Bei SNP Schlawien Partnerschaft mbB betreuen die Autoren kleine und mittelständische Unternehmen, familiengeführte Gesellschaften sowie Einzelpersonen unter anderem in allen Fragen der zivilrechtlichen Vertragsgestaltung.