Onleihe. Mit Gustave Flaubert nach Ägypten

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

1849 startete der damals 22-jährige Flaubert zusammen mit seinem Freund, dem Fotografen Maxime du Camp, in Kairo seine Reise durch Ägypten. Er befährt den Nil, sieht Theben, Keneh und das Rote Meer und erreicht schließlich Alexandria. Der große Literat beließ sein Tagebuch protokollarisch - und doch wird man das Gefühl nicht los, die Reise habe erst gestern stattgefunden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können