Onleihe. Irgendwo am Rande der Nacht

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Ein Thriller, der eine harte, aber eindringliche Leseerfahrung mit sich bringt! Micha, der von allen nur Mike genannt wird, lebt irgendwo im Grenzgebiet zu Tschechien, einem Ort an dem die Welt nicht in Ordnung ist. Seinen Bericht, der seine Freundschaft zu Harry und die Gründe für den Tod eines illegal eingewanderten Russen beschreibt, verfasst Mike auf der Flucht. Alles beginnt mit der Freundschaft mit Harry. Dessen Hasstiraden auf Ausländer und noch mehr seine Pistole sind Mike suspekt. Enden tut alles mit einem Mord..... "Für dieses Buch muss man sich ein *bitte nicht stören"-Schildchen anschaffen!!!" - Kunde bei Amazon

Autor(en) Information:

Am 5. April 1943 wurde der Schweizer Schriftsteller Werner J. Egli in Luzern geboren und wuchs dort auf. Er machte eine Lehre als Positiv-Retuscheur und arbeitete anschließen für einige Jahre als Grafiker und Werbetexter. Bereits zu dieser Zeit begann er zu schreiben, unter anderem als Ghostwriter für einen deutschen Bestsellerautor, der in seiner Geburtsstadt lebte. Nach einer mehrjährigen Reise durch Nordamerika, unternahm Egli regelmäßig Reisen durch Europa und den gesamten amerikanischen Kontinent und aus diesen schöpfte er Material für seine Romane. Heute lebt der Autor in Tuscon, Arizona, und Zürich und seine unzähligen Bücher wurden in elf verschiedene Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.