Onleihe. Der Rabe Oskar und das verschwundene Armband

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Als der Rabe Oskar an jenem Morgen in einem riesigen Baumarkt zu eigenem Bewusstsein gelangt, da ahnt er noch nicht, welche Abenteuer ihn erwarten. Er weiß nicht, dass neue Freunde wie die Spinne Kassandra seinen Weg kreuzen werden. Und natürlich hat er auch noch keinen blassen Schimmer davon, dass er schon bald in die Aufklärung eines verzwickten Kriminalfalles verwickelt sein wird. Folgt Oskar auf seiner Reise und den Abenteuern, die ihm bevorstehen! Der Rabe wird über sich hinauswachsen, eigene Grenzen überschreiten und dabei erkennen, wie wichtig es ist, gute Freunde neben sich zu wissen. Und dass er dies alles erleben darf, das ist nur einem Zufall sowie einem Wunder der Natur zu verdanken. Taucht ein in Oskars Leben und lasst euch von ihm in seinen Bann ziehen!

Autor(en) Information:

Henry (Hans Heinrich) Wimmer, geboren 1955, lebt in einem 200 Jahre alten Fachwerkhaus in der Nähe von Köln. Er ist verheiratet und hat 2 erwachsene Kinder. Neben seinem Beruf in der Geschäftsleitung eines mittelständischen Unternehmens ist er von jeher dem Reiz des Schreibens erlegen. Zuerst ausschließlich auf Reime und Gedichte bezogen, die als reines Hobby dazu dienten, vom stressigen Alltag abschalten zu können. Vor einigen Jahren kam der immer stärker werdende Wunsch hinzu, sich an einem Roman zu versuchen. Die hier nun vorliegende Erzählung um den Raben Oskar ist die vierte Veröffentlichung, die aus dieser Lust am Schreiben entstanden ist. Inzwischen schreibt Henry Wimmer an seinem 11. Manuskript, und es macht ihm noch immer eine riesige Freude.