Onleihe. Meilensteine der qualitativen Sozialforschung

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Das Lehrbuch bietet eine praxisnahe Einführung in Forschungslogik, theoretische Grundlagen, methodologische Prinzipien und methodische Vorgehensweisen der qualitativen Sozialforschung. Sein Clou besteht darin, dass ausgewählte Methoden jeweils anhand einer einschlägigen klassischen Studie vorgestellt werden. Dadurch werden zwei Lernziele parallel erreicht: Zum einen lernen die Leserinnen und Leser die jeweilige Methode nicht abstrakt, sondern plastisch anhand eines konkreten Forschungsbeispiels kennen. Zum anderen wird die Literacy-Kompetenz der Leserinnen und Leser ausgebaut: Sie lernen, empirische Studien zu lesen, zu verstehen und ihre Ergebnisse vor dem Hintergrund von methodologischen Überlegungen und Gütekriterien kritisch zu reflektieren. Die Diskussion von Gütekriterien ist denn auch das verbindende Glied zwischen den einzelnen Kapiteln. Die anwendungsbezogene Kenntnis von Gütekriterien nämlich ist nicht nur zentraler Bestandteil der Literacy-Kompetenz, sondern dient Studierenden gleichzeitig dazu, die Anforderungen an empirische Abschlussarbeiten kennenzulernen.

Autor(en) Information:

Dr. Patrick Heiser ist Soziologe an der FernUniversität in Hagen. Hier lehrt er qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung.