Onleihe. Jule - kussecht

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Vorhang auf für Wirbelwind Jule: Der freche Jugendroman 'Jule, kussecht' von Erfolgsautorin Beatrix Mannel jetzt als eBook bei jumpbooks. Kennt ihr das, wenn man auf seinem Bett liegt und völlig sinnlos rumheult? Ich bin Jule - und bei mir geht gerade alles ziemlich den Bach runter: In der Schule macht mir die Klassenzicke das Leben zur Hölle, ich habe Liebeskummer und jetzt hat mich meine Schwester auch noch überredet, in der Theater-AG mitzumachen. Bescheuerte Idee! Aber immerhin macht Twister da auch mit ... und den finde ich eigentlich ganz süß. Und wie heißt es doch gleich am Theater? Kuss oder nicht Kuss, das ist hier die Frage! 'Einer solch charmanten und frechen Heldin kann man als Leserin nur schwer widerstehen!' Jugendliteratur aktuell Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'Jule, kussecht'. Der zweite Band der Jugendbuchserie für Leserinnen ab 12 Jahren von Beatrix Mannel. Wer liest, hat mehr vom Leben: jumpbooks - der eBook-Verlag für junge Leser. Beatrix Mannel studierte Theater- und Literaturwissenschaften in Erlangen, Perugia und München und arbeitete dann zehn Jahre als Redakteurin beim Fernsehen. Danach begann sie - auch unter ihrem Pseudonym Beatrix Gurian - Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu schreiben, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Für ihre aufwändigen Recherchen reist sie um die ganze Welt. Außerdem gründete sie gemeinsam mit einer Kollegin 2015 die Münchner Schreibakademie. Bei jumpbooks erschienen bereits die Jugendromane Jule, filmreif, Jule, kussecht, die Serie S.O.S. - Schwestern für alle Fälle mit den Einzelbänden: Willkommen in der Chaos-Klinik Ein Oberarzt macht Zicken Flunkern, Flirts und Liebesfieber Rettender Engel hilflos verliebt Prinzen, Popstars, Wohnheimpartys und der historische Jugendroman Die Tochter des Henkers. Mehr Informationen auch auf der Website der Autorin: www.beatrix-mannel.de www.münchner-schreibakademie.de/

Autor(en) Information:

Beatrix Mannel studierte Theater- und Literaturwissenschaften in Erlangen, Perugia und München und arbeitete dann zehn Jahre als Redakteurin beim Fernsehen. Danach begann sie - auch unter ihrem Pseudonym Beatrix Gurian - Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu schreiben, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Für ihre aufwändigen Recherchen reist sie um die ganze Welt. Außerdem gründete sie gemeinsam mit einer Kollegin 2015 die Münchner Schreibakademie.