Onleihe. Wer reitet so spät durch Nacht und Wind

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die großen Balladen haben bis heute nichts an Faszination und Ausdruckskraft verloren. Sylvia Schopf gelingt es, sie spannend und kindgerecht nachzuerzählen und gleichzeitig nicht an Originalzitaten zu sparen. Der Zauberlehrling von Johann Wolfgang Goethe. Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland von Theodor Fontane. Die Lorelei von Heinrich Heine. Die Bürgschaft von Friedrich Schiller. Erlkönig von Johann Wolfgang Goethe. John Maynard von Theodor Fontane. Der Taucher von Friedrich Schiller und viele andere mehr.

Autor(en) Information:

Sylvia Schopf wurde 1956 geboren. Sie studierte Erziehungswissenschaften, Kunst und Evangelische Theologie. Heute schreibt sie Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Theaterstücke und Hörfunkgeschichten und ist für verschiedene Radio- und Fernsehsender journalistisch tätig (u.a. WDR, Deutschlandradio). Sylvia Schopf lebt in Frankfurt am Main und leitet dort eine Theatertruppe.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können