Onleihe. Romeo und Julia in Vigata

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

1899 verlieben sich auf einem großen Maskenball zur Feier des neuen Jahrhunderts die bildhübsche Mariarosa und der kernige Jüngling Manuali unsterblich ineinander. Da ihre Familien seit Generationen miteinander befeindet sind, beschließen sie die gemeinsame Flucht mithilfe einer vorgetäuschten Entführung. Um den Verdacht vom Liebhaber abzulenken, soll die lokale Mafia den Plan ausführen. Das führt allerdings zu Komplikationen. In Camilleris Geschichten aus Vigata, der Heimat des Commissario Montalbano, treten außerdem auf: ein Esel namens Mussolini, ein heiratsunwilliger Marchese und ein Konsul, der mit Pommerschen Hunden handelt. Vigata hat eine sehr bewegte und lustige Vergangenheit. Camilleris Buch führt mitten hinein in diese menschliche Komödie, und beschert ein großartiges Hörvergnügen.

Autor(en) Information:

Andrea Camilleri, 1925 in Sizilien geboren, ist Drehbuchautor, Theater- und Filmregisseur und Schriftsteller. Er gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Schriftsteller Italiens. Millionenstarke Buchauflagen, Verfilmungen und Übersetzungen in zahlreiche Sprachen machten ihn international bekannt. Camilleri lebt in Rom.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können