Onleihe. Trauern heißt lieben

Seitenbereiche:

Trauern heißt lieben

Trauern heißt lieben

unsere Beziehung über den Tod hinaus leben

Autor*in: Grün, Anselm

Jahr: 2014

Sprache: Deutsch

Umfang: 100 S.

Verfügbar

3.4

Inhalt:
Trost und Nähe, Zuwendung und Verständnis sind gerade in den verwirrenden und anstrengenden Zeiten nach dem Verlust eines wichtigen Menschen lebenswichtig. Gefühle der Wut, des Gekränktseins und der Schuld können sich in den Schmerz des Verlustes mischen. Anselm Grün ermutigt dazu, der Trauer einen Raum im Herzen zu geben. Denn die Botschaft des Verstorbenen zu verstehen, ihm nahe zu sein in dem, was ihm wichtig war, kann ein Weg zurück ins Leben und zu neuer Nähe sein. Mit Hilfe von zahlreichen Ritualen weist Anselm Grün Trauernden den Weg zurück zur Liebe.
Autor(en) Information:
Anselm Grün OSB, Dr. theol., geboren 1945, trat mit 19 Jahren in den Benediktinerorden ein. Seither lebt und arbeitet er in der großen Benediktinerabtei Münsterschwarzach. Anselm Grün wirkt als geistlicher Begleiter und erteilt Kurse in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Er ist der weltweit populärste christliche Autor unserer Tage. Seine Bücher zur Spiritualität und Lebenskunst, zu den Themen Glück, innere Balance und positives Lebensgefühlerreichen seit Jahrzehnten eine breite Leserschaft. Pater Anselms Texte machen auf wunderbar einfühlsame Weisespirituelle Themen, Meditation, Kontemplation und Fastenverständlich. Das Positive in den einfachen Dingen wahrzunehmen und spürbar zu machen, das ist benediktinische Lebensweisheit. Anselm Grüns Botschaft: Der Mensch ist geboren glücklich zu sein. Es gibt Quellen der Kraft, die in jedem stecken.

Titel: Trauern heißt lieben

Autor*in: Grün, Anselm

Verlag: Kreuz-Verlag

ISBN: 9783451801549

Schlagwort: Trauer, Trauerarbeit, Christentum

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Religion & Philosophie, Christentum

Dateigröße: 3 MB

Format: ePub

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
14
Durchschnittliche Bewertung: