Onleihe. Der Freischütz

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Max beabsichtigt mit der Förstertochter Agathe auszugehen. Förster Kuno verlangt allerdings von Max zuvor einen Probeschuss. Damit dieser klappt, gießen Max und Kaspar in der dunklen Wolfsschlucht verzauberte Freikugeln, die immer ihr Ziel treffen. Doch dann geht einiges schief.

Autor(en) Information:

Carl Maria von Weber (1786-1826) wurde bereits mit nur 18 Jahren Kapellmeister in Breslau, später Operndirektor in Prag und am Dresdner Hoftheater. Dort ließ er die Sänger, anstatt in italienischer, in deutscher Sprache singen. Bei den Vorstellungen begleitete ihn sein Äffchen "Schnuff", was für Verwunderung beim Publikum sorgte. Er komponierte Messen und Opern, von denen "Der Freischütz" die bekannteste ist. Die Oper wurde 1821 in Berlin uraufgeführt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können