Onleihe. Winterblues

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Viele kennen dieses Gefühl: Die Tage werden kürzer, es ist grau und kalt und eine Erkältung ist im Anzug. Am liebsten möchte man sich verkriechen. Doch wo liegt die Grenze zwischen normalen Verstimmungen und einer ernsten Winterdepression? Prof. Dr. Hubertus Himmerich benennt die Warnsignale, bei denen man sich professionelle Hilfe suchen sollte, und zeigt, was man selbst tun kann, wenn einen der Winterblues fest im Griff hat.

Autor(en) Information:

Hubertus Himmerich, Prof. Dr. med., ist Professor für Neurobiologie und Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Leipzig. Er befasst sich unter anderem mit der Entstehung von Depressionen sowie mit der Wirkung von Lichttherapie.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können