Onleihe. Verschwörung am Limes

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Im Jahr 133 nach Christus: Tausende von römischen Legionären bewachen in der Provinz Rätien die Grenze zu Germanien. Plötzlich geschieht im Kastell Vetoniana etwas Unheimliches: Immer mehr Soldaten werden von einer mysteriösen Krankheit befallen. Wurden sie vergiftet? Ins Visier geraten germanische Händler, die friedlich auf der anderen Seite des Limes wohnen. Der Römerjunge Magnus und sein Freund Finn aus Germanien wollen das nicht glauben und ermitteln auf eigene Faust. Sie schleichen sich auf das Landgut eines reichen Großgrundbesitzers und belauschen die "Operation Satanspilz". Ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Autor(en) Information:

Margit Auer, Jahrgang 1967, studierte Journalistik an der Katholischen Universität Eichstätt und arbeitete anschließend als Redakteurin und freie Journalistin für verschiedene bayerische Tageszeitungen und die Deutsche Presseagentur. Sie lebt mit ihrem Mann und drei römerbegeisterten Söhnen in Eichstätt, nur wenige Kilometer vom Limes entfernt.