Onleihe. Keiner kommt davon

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Was macht unser Leben aus? Wozu ist es gut? Was gibt ihm Kraft und Substanz? Eine ergreifende Geschichte vom Überleben angesichts des Todes, erzählt aus der Perspektive eines jungen Mädchens, das erwachsen werden muss. Für die 14-jährige Isabel und ihre Familie gibt es kein Entkommen. Die Pest erreicht ihr Dorf im Jahr 1349. Statt Fürsorge und Vertrauen, greifen Angst und Schrecken um sich. Weder Gottesfürchtigkeit noch Isolation können die Familie schützen. Als Isabel begreift, dass die fürchterliche Seuche alle Gebote der Menschlichkeit außer Kraft setzt, stemmt sie sich entschlossen gegen die Panik. In einer Zeit des Terrors und der Trauer beweist sie Hoffnung, Mitgefühl und Mut.

Autor(en) Information:

Sally Nicholls, 1983 geboren, studierte Philosophie und Literatur. In einem Schreibseminar verfasste sie ihren Debütroman, mit nur 23 Jahren. Bis heute wurde ihr Erstlingswerk "Wie man unsterblich wird" mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet, (u. a. dem Waterstone Children's Book Prize und dem Luchs des Jahres 2009 der ZEIT) und in 16 Sprachen übersetzt. Sally Nicholls lebt in London.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.