Onleihe. Kalter Hauch

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die Kunst des Tötens Als Martin nach über zwanzig Jahren Cornelius wiedertrifft, bricht die Erinnerung mit voller Wucht über ihn herein. An jene Tragödie, die ein Leben forderte und sie beide schuldbeladen zurückließ. Doch Cornelius scheint nach all der Zeit guter Dinge zu sein und heuert Martin für einen dreiwöchigen Mittelmeertörn als Skipper an. Erst an Bord begreift Martin, dass er Teil eines tödlichen Plans ist, der erneut unausweichlich in einer Katastrophe enden wird. Denn Nadja, Cornelis' neue Liebe, sieht jener Frau, die beide Männer einst begehrten, verstörend ähnlich ... Dunkel, beklemmend, raffiniert - ein Psychothriller, der kaum Zeit zum Atmen lässt

Autor(en) Information:

Claudia Vilshöfer, 1968 in Brasilien geboren, begeisterte sich schon während der Schulzeit fürs Schreiben. Doch erst Jahre später begann sie, inspiriert durch ihre Tätigkeit in der Touristikbranche und diverse Auslandsreisen, mit der Arbeit an ihrem ersten Psychothriller, "Schrei in der Dunkelheit". Es folgten ihre Romane "Nichts bleibt je vergessen" und "Kalter Hauch". Heute lebt Claudia Vilshöfer mit ihrer Familie in der Nähe von Köln.