Onleihe. Unternehmen in globaler Verantwortung

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

"Unternehmen in globaler Verantwortung", das ist zugleich empirische Beobachtung wie auch normative Herausforderung: In einer zunehmend globalisierten Welt tragen Unternehmen vermehrt Verantwortung - lokal wie global. Unternehmensverantwortung beginnt organisationsintern, etwa bei der Frage nach den Arbeitsbedingungen der Angestellten, und reicht über die Compliance bis hin zur Unternehmensverfassung. Aber auch zwischen Unternehmen bestehen Verantwortungszusammenhänge. Ein aktuell akademisch wie auch medial viel diskutiertes Beispiel sind die weltweiten Lieferketten in der Textilindustrie und die damit einhergehende Verantwortung für die Zustände in Zulieferbetrieben in Niedriglohnländern. Nicht zuletzt stehen Unternehmen aber auch in der Verantwortung gegenüber den Städten und Ländern, in denen sie tätig sind, kurz gesagt also gegenüber der (Welt-)Gesellschaft. Die große globale Herausforderung, unser westliches Gesellschaftsmodell im 21. Jahrhundert auf eine nachhaltige Basis zu stellen, kann nur gemeinsam mit Unternehmen bewältigt werden, die sich dieser Verantwortung bewusst sind. Solche Zusammenhänge aufzuzeigen und für die gemeinsame Verantwortung zu sensibilisieren, dazu will der vorliegende Band einen kleinen Beitrag leisten. Mit Beiträgen von: Annegret Döse, Alexander Ebner, Farkonda Haschemzada, Norbert Jungmichel, Alexander Lind, Christian Prinz, Jan Hendrik Quandt, Clemens von Stockert und Klaus Wiegerling