Onleihe. Yoda ich bin! Alles ich weiß!

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Tom Angleberger Yoda ich bin! Alles ich weiß! gelesen von Maximiliane Häcke, Maximilian Artajo, Patrick Mölleken, u.v.a Dwight gibt seinen Mitschülern plötzlich verblüffend kluge Ratschläge. Er kann das, weil er eine Yoda-Fingerpuppe aus Papier gebastelt hat. Mit der rennt er jetzt durch die Schule - und diese altkluge Origami-Figur berät die Schüler von nun an in allerlei Fragen: Wann steht der nächsten Test an? Und wer hat die Shakespeare-Figur gestohlen? Plötzlich glauben einige an Origami-Yoda, andere meinen, es sei nur ein Stück Papier. Bald ist klar: Wer die Puppe hat, hat die Macht. Aber ein Kind will die Wahrheit herausfinden ...

Autor(en) Information:

Als er eigentlich auf der Suche nach einem Job als "Zeitungskünstler" war, wurde Tom Angleberger irrtümlicherweise damit beauftragt, über örtliche Regierungssitzungen zu berichten. 15 Jahre und unzählige Gemeinderatssitzungen später schreibt er immer noch mehr als dass er zeichnet, zuzeit als Kolumnist für die Roanoke Times in Roanoke, Virginia. An seinem ersten Buch begann er zu arbeiten, als er noch zur Schule ging. Tom ist verheiratet mit der Autorin und Illustratorin Cece Bell. Die beiden leben in Christianburg, Virginia.