Onleihe. Lesereise Berlin

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Berlin - Brennpunkt der deutschen Geschichte, Hauptstadt der Kreativen, Aufsässigen, Nachteulen und Visionäre. Stadt der Rekorde mit dem artenreichsten Zoo der Welt, dem größten Kaufhaus, dem höchsten Gebäude Deutschlands. Keine Großstadt in Europa bietet ein größeres Revuetheater und so viele freie Flächen für Bewegungskünstler. Glanzstadt. Wasserstadt. Regierungsstadt. Stadt der verborgenen Schätze. Joscha Remus, der seit über dreißig Jahren in Berlin wohnt, spürt in seinen literarischen Reportagen den Künsten von Lichtmagiern, Zungenakrobaten, Gedankenlesern und Wortschmeckern nach, ergründet den Humor des neuen jüdischen Berlin mit seinen Meschugge-Partys sowie die verwegene Kulinarik der lebenslustigen russischen Einwanderer. Er begibt sich auf Lügen- und auf Wahrheitstouren, durchleuchtet den Clash der schwäbischen Welt mit der indigenen Bevölkerung, entdeckt idyllische Inseln und waghalsige Gartenträume. Auf erotischen Erkundungsgängen trifft er auf die Lustzonen der Stadt, begibt sich in wilde Tanztempel, auf sanfte Floßfahrten und erlebt im Stadtteil "Charlottengrad" die weitreichenden Folgen des besten Trinkspruchs der Welt.

Autor(en) Information:

Joscha Remus, in der Eifel geboren, lebt als Schriftsteller und Journalist vor allem auf Reisen und in Berlin. Seine literarischen Reportagen erscheinen als Hörbücher und als Audio-Features beim SWR. Joscha Remus ist Gewinner des "Deutschen Hörbuchpreises". Er schreibt u. a. für "Die Zeit" und die "Süddeutsche Zeitung". Im Picus Verlag erschienen seine Lesereisen Rumänien, Neuseeland, Istanbul, Berlin sowie das von Sibylle Vogel illustrierte Buch "Berlin. Stadtführer für Kinder".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können