Onleihe. Robinson Crusoe

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Robinson, der berühmte Schiffbrüchige auf einer einsamen Insel, muss lernen, sich allein zu versorgen. Zum Überleben braucht er Schutz und nachwachsende Lebensmittel. Eine lange Zeit voller Abenteuer verbringt er hier, bis er wieder Kontakt zu Menschen bekommt - aber es sind Kannibalen! Eine Geschichte voll innerer und äußerer Spannung. Robinson ist Schiffbrüchiger auf einer einsamen Insel. Hier wird er auf die Grundelemente der Existenz zurück geworfen. Der Kontakt mit den Dingen, die man in der Natur vorfindet, wird zum Ur-Erlebnis. Und der Mensch lebt nicht vom Brot allein: Warum lebe ich? Was ist mein Glaube? Was gibt mir Halt an guten und an schlechten Tagen? Wie kann ich mit anderen Geschöpfen umgehen, mit Haustieren, mit einem Kannibalen, der zum Freund wird? Viel Stoff also für uns in unserer technisierten Welt, in der es scheinbar keinen Zusammenhang mehr gibt zwischen dem Essen und dem Schlachthof. Kaum wissen wir mehr, wie es ist, wenn man den Elementen ausgeliefert ist, wie Wasser, Erde, Feuer und Luft auf uns wirken. Wie es ist, wenn man allein ist, warum vergeht die Zeit mal langsamer, mal schneller?

Autor(en) Information:

Der Autor des Originals ist Daniel Defoe. Der Autor der Nacherzählung ist Dirk Walbrecker, geboren in Wuppertal, Wahl-Münchener, Studium der Literatur- und Theaterwissenschaft, Regie-Assistent, Aufnahmeleiter, Drehbuchschreiber, Kinder- und Jugendbuchautor mit zahlreichen Veröffentlichungen, Leseveranstaltungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Türkei - und auch Pädagoge. Er war als Lehrer tätig und weiß genau, wie man die verschiedenen Altersgruppen ansprechen kann und was wirklich spannend ist und wie man die Lust weckt, durch Literatur gehaltvoller, spannender und auch humorvoller leben zu können.