Onleihe. Die süßen Kleinen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Kishon bleibt Kult. Sind Kinder nicht etwas Wunderbares, zumal die eigenen? Was spielt es da für eine Rolle, wenn der wissbegierige Nachwuchs den Vater mit tückischen Fragen nach der Bahn der Planeten völlig aus derselben wirft? Oder wenn besagter Vater trotz pädagogisch ausgeklügelter Methodik als Schwimmlehrer seines undankbaren Sprösslings selbst kläglich baden geht? Und wenn der süße Kleine Haus und Garten verwüstet, sollten die stolzen Eltern dies unbedingt als Ausdruck frühkindlicher Kreativität bewundern. Ein herrlicher Trost vom Weltmeister der Satire für alle vom Erziehungsstress geplagten Eltern.

Autor(en) Information:

Ephraim Kishon wurde am 23. August 1924 in Budapest als Hoffmann Ferenc geboren. Ab 1945 erste schriftstellerische Erfolge mit Theaterstücken und Satiren. 1947 gewann er den 1. Preis des landesweiten ungarischen Romanwettbewerbs mit "Mein Kamm". 1949 floh er von Ungarn nach Israel und wurde dort zu dem weltbekannten Satiriker Ephraim Kishon. Er war über 40 Jahre lang bis zu ihrem Tod mit Sara verheiratet und hat fünf Enkel von den drei berühmten Kindern Raphael, Amir und Renana. Anfang 2003 heiratete er die österreichische Schriftstellerin Lisa Witasek. Ephraim Kishon verstarb am 29. Januar 2005 im Alter von 80 Jahren.