Onleihe. Der Trinker

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Untergang eines Kleinbürgers. Ungeschminkt realistisch erzählt Hans Fallada die Geschichte des Kaufmanns Erwin Sommer: In einer Lebenskrise verfällt dieser dem Trinken, gerät in die Fänge der "Königin Alkohol", die ihn auf eine Höllenfahrt durch Anstalten und Gefängnisse schickt. Mit subtiler Einsicht in die seelischen Abgründe eines Süchtigen schildert Fallada die Welt der Außenseiter und Verlorenen.

Autor(en) Information:

RUDOLF DITZEN alias HANS FALLADA wurde 1893 in Greifswald als Sohn eines hohen Justizbeamten geboren. Er besuchte, ohne es abzuschließen, das humanistische Gymnasium und absolvierte eine landwirtschaftliche Lehre. 1920 Roman-Debüt "Der junge Goedeschal", seit 1931 freiberuflicher Schriftsteller. Mit dem vielfach übersetzten Roman "Kleiner Mann - was nun?" (1932) wurde Fallada weltbekannt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können