Onleihe. Betreutes Wohnen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Gunda Schlichte führt Neulinge in diesem Berufsfeld gründlich in die Tätigkeiten ein und beschreibt, welche Hintergründe und Rahmenbedingungen, Aufgaben und Methoden, Haltungen und Wissen der einzelne Betreuer benötigt, um zur Alltagsbewältigung chronisch psychisch erkrankter Menschen beizutragen. Wichtig ist ihr dabei, das Selbstbestimmungsrecht psychisch erkrankter Menschen ernst nehmen und sich in diesem Zusammenhang als Dienstleister verstehen. Obwohl das betreute Wohnen eines der Hauptarbeitsfelder von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern in der Psychiatrie ist, gibt es kaum Literatur dazu. Dieses Buch schließt also eine Lücke und erleichtert nicht nur Berufsanfängern den Einstieg, sondern liefert auch "alten Hasen" Anregungen für die tägliche Arbeit.

Autor(en) Information:

Gunda Schlichte, Jg. 1960, Dipl. Psychologin, arbeitet seit 13 Jahren im betreuten Wohnen der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. in Bremen. Arbeitsschwerpunkt ist die Betreuung traumatisierter, psychiatrieerfahrener Frauen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können