Onleihe. Die menschlichen Gemeinschaften

Seitenbereiche:

Die menschlichen Gemeinschaften

Die menschlichen Gemeinschaften

Autor*in: Aristoteles

Jahr: 2009

Sprache: Deutsch

Dauer: 135 min

Verfügbar

5.0

Inhalt:
Im Abschnitt über die menschlichen Gemeinschaften erörtert Aristoteles "Die Bestimmung des Menschen zur Gemeinschaft". Er geht dabei den Fragen nach, was Freundschaft sei, erörtert die Unterschiede in den Befreundungsverhältnissen sowie deren Rechtsverhältnis im Staate, in der Familie und in der wirtschaftlichen Gemeinschaft.
Autor(en) Information:
Aristoteles, einer der bedeutendsten Philosophen, lebte von 384 - 322 v. Chr. Er war Schüler Platons und Lehrer Alexanders des Großen. Für seinen Sohn Nikomachos schrieb er einen Leitfaden zum rechten Leben, der als "Nikomachische Ethik" eins der Hauptwerke der philosophischen Ethik wurde.

Titel: Die menschlichen Gemeinschaften

Autor*in: Aristoteles

Verlag: Komplett-Media

ISBN: 9783831263493

Schlagwort: Aristoteles, Gemeinschaft, Mensch, Philosophie

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Religion & Philosophie, Ethik, Ästhetik & Logik Sachmedien & Ratgeber, Religion & Philosophie, Philosophiegeschichte

Dateigröße: 125 MB

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 14 Tage

Anzahl Bewertungen:
2
Durchschnittliche Bewertung: