Onleihe. Moderne Ernährungsmärchen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Sauerstoffangereichertes Mineralwasser macht fit - Olivenöl ist das beste Öl der Welt - Eier erhöhen den Cholesterinspiegel - Schokolade ist (un-)gesund - Wer abnimmt, muss hungern - Butter ist gesünder als Margarine - Frischware ist besser als Tiefkühlware - Zucker macht krank - Salz erhöht den Blutdruck - Zucker macht dick. Sie bestimmen unser Essverhalten, sie verwirren unseren Alltag und sie verfolgen uns jeden Tag: Die modernen Ernährungsmärchen. Sie lassen das Essen und Trinken zur Last werden und erzeugen sogar Angst vor einigen Nahrungsmitteln. Bestimmte Lebensmittel, wie zum Beispiel Zucker, werden stets als "böse" behandelt, andere wiederum, wie Gemüse und Obst, in jeder Form und Menge als "gut" bezeichnet. Doch Gut und Böse sind nicht immer so eindeutig. Ernährung ist nicht Weiss oder Schwarz - vieles ist Grau. Dieses eBook hilft beim Zurechtfinden. Die Leser erfahren, wie Ernährungsmärchen entstehen. Sie erhalten sachgerechte Informationen und Tipps für eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise. Aktuelle Forschungsergebnisse klären so manchen Irrtum auf. "Die Menge macht das Gift - Dosis facit venenum", sagte schon Paracelsus, der damit vor fast 500 Jahren die wahrhaftigste aller Aussagen rund um die menschliche Ernährung getroffen hat.

Autor(en) Information:

Sven-David Müller-Nothmann, Diätassistent, Träger des Verdienstkreuzes am Bande und Autor zahlreicher Ernährungsratgeber, ist bekannt aus Hörfunk und Fernsehen. Prof. Dr. Michael Friedrich Vogt, Professor für Public Relations und Kommunikationsmanagement in Leipzig und Lehrbeauftragter an der Medienfachhochschule in München, war lange als Kommunikationschef in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Landwirtschaft tätig. Doreen Nothmann, Ernährungswissenschaftlerin, promoviert am Institut für Neurophysiologie an der Medizinischen Hochschule Hannover.