Onleihe. Deutsche Herrscher-Häuser

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die drei deutschen Herrscherfamilien haben seit dem 11. Jahrhundert die Geschichte Europas entscheidend beeinflusst. Sie stellten Herzöge, Könige und Kaiser, begründeten Monarchien, führten zahllose Kriege und herrschten über viele Völker bis sich nach dem Ende de 1.Weltkrieges Anfang des 20. Jahrhunderts die Nationalstaaten endgültig durchsetzten. Karl V war bei den Habsburgern der Größte. Seine Kaiserkrönung mit 19 Jahren ließ er sich 825.000 Gulden kosten. In seinem Reich ging die Sonne nicht unter. Der Hohenzoller Friedrich II der Große, sicherte sich nach langem Ringen Schlesien von Maria Theresia von Habsburg. Wilhelm I bekam als erster Hohenzoller die Kaiserkrone, die sein Nachfolger Wilhelm II durch Großmannssucht wieder verlor. Die Wittelsbacher hatten in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts ihre Glanzzeit. Ludwig der Bayer erlangte gar die Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reiches.