Onleihe. Praxisratgeber zur Betreuung und Beratung von Kindern und Jugendlichen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Die Presse berichtet immer wieder von erschütternden Fällen von Kindesvernachlässigungen, -misshandlungen und sogar -tötungen. Nicht selten wird gefragt: Wie konnte der Missbrauch unentdeckt bleiben? Warum sind Lehrkräfte und Jugendamt nicht eingeschritten? Der Gesetzgeber hat darauf reagiert. Durch den am 01.10.2005 neu eingeführten § 8a SBG VIII erfährt der Schutzauftrag von Kindern und Jugendlichen nunmehr eine besondere Relevanz. Denn der § 8a verpflichtet Fachkräfte gesetzlich dazu, ihren "Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung" zu leisten. Auch Lehrer und Erzieher müssen nun bei Anzeichen von Missbrauch und Misshandlungen tätig werden und die Behörde informieren. In der Arbeitshilfe "Praxisgeber zur Betreuung und Beratung von Kindern und Jugendlichen" der Forum Verlag Herkert GmbH wird erläutert, wie Fachkräfte sich diesen neuen Anforderungen stellen und bei Anzeichen von Kindeswohlgefährdung angemessen reagieren und so Ihrer persönlichen Verpflichtung zum Schutzauftrag nachkommen Außerdem bietet das Handbuch besondere Hilfestellungen in der praktischen Anwendung, wie z. B. das Erkennen von Auffälligkeiten bei Schülern und ebenso wie das Wissen, was in solchen Situationen getan werden kann bzw. getan werden muss.