Onleihe. Schönberg-Handbuch

Seitenbereiche:

Schönberg-Handbuch

Schönberg-Handbuch

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Umfang: 516 S.

Verfügbar

Inhalt:
Arnold Schönberg war als Komponist und Künstlerpersönlichkeit gleichermaßen einflussreich und umstritten. Seine musikalischen Werke, seine Unterrichtstätigkeit und sein theoretisches Werk begründeten die „Neue Musik“ des 20. Jahrhunderts, seine Schriften – von der tagesaktuellen Polemik bis zur theologischen Reflexion – spiegeln die intellektuelle Entwicklung einer ganzen Epoche, seine bis heute kontrovers beurteilte Malerei ist ein faszinierender Nebenpfad des österreichischen Expressionismus. Zum 150. Geburtstag erscheint eine umfassende Bestandsaufnahme dieses Jahrhundertwerks – mit aktuellen Forschungsergebnissen, analytischen und essayistischen Beiträgen, ausführlicher Chronik und Werkregistern. Schönbergs „Lebenswelten“ – mit Schauplätzen u.a. in Wien, Berlin und Los Angeles – bieten den Hintergrund detaillierter Einzelbesprechungen der Kompositionen – von Verklärte Nacht bis zu Ein Überlebender aus Warschau . Im systematischen Durchgang kommen – neben denSchriften und bildnerischen Werken – grundlegende Fragen der musikalischen Poetik oder der Aufführungslehre zur Sprache. Ein eigener Hauptabschnitt gilt der epochalen Wirkung dieses Œuvres: von den Anfängen der Wiener Schule bis zur aktuellen Rezeption im 21. Jahrhundert.
Autor(en) Information:
Andreas Meyer ist seit 2007 Professor für Musikwissenschaft an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. die „klassische“ Moderne, die Geschichte der Neuen Musik, Lied und musikalische Lyrik sowie Fragen der Ästhetik und Interpretation der Musik. Therese Muxeneder ist seit 1998 Sammlungsleiterin der Arnold Schönberg Center Privatstiftung, Wien; zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Internationalen Stiftung Mozarteum, Salzburg. Forschungsschwerpunkt: Arnold Schönberg. Lehrauftrage an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien sowie der Universität Wien. Ullrich Scheideler war von 1995 bis 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arnold Schönberg Gesamtausgabe und unterrichtet seitdem Musiktheorie in den musikwissenschaftlichen Studiengängen der Humboldt-Universität zu Berlin. Publikationen und Editionen u.a. zu Schönberg, Berg und Beethoven sowie zur Geschichte der Musiktheorie.

Titel: Schönberg-Handbuch

Redakteur: Meyer, Andreas ; Muxeneder, Therese ; Scheideler, Ullrich

Verlag: J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH

ISBN: 9783476059659

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Musik

Dateigröße: 38 MB

Format: PDF

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage