Onleihe. Almost True Crime 1: Wer nicht liebt, muss sterben

Seitenbereiche:

Almost True Crime 1: Wer nicht liebt, muss sterben

Almost True Crime 1: Wer nicht liebt, muss sterben

Inspiriert von einem wahren Verbrechen

Autor*in: Stiller, Ruth

Reihe: Almost True Crime

Jahr: 2023

Sprache: Deutsch

Umfang: 240 S.

Verfügbar

Inhalt:
Warum morden Jugendliche? True Crime, endlich auch für Jugendliche!  Ein Jugendroman, inspiriert von einem wahren Verbrechen:  Wie ein Wirbelwind tritt Jessie in Majas Leben und stellt ihr Leben auf den Kopf. Denn Jessie hat Majas Zeichentalent erkannt und verschafft der 16-Jährigen Anerkennung in ihrer Sprayergruppe. Nach einer Nacht- und Nebelaktion küssen sich die beiden Mädchen. Maja verliebt sich bis über beide Ohren, doch für Jessie ist es nur ein Spiel, eigentlich steht sie ja auf den Sprayer Fly. Und als der Interesse signalisiert, ist Maja abgemeldet. Aber Maja kann nur noch an Jessie denken, will nicht ohne sie leben. Und schließlich rastet Maja einfach aus: Nur ein kleiner Stoß, dann der Zug ... Wer nicht liebt, muss sterben!   - Ein mörderischer Stoff, kriminell gut geschrieben und mit psychologischem Tiefgang - Inspiriert von einem echten Fall: Zum Schutz der Persönlichkeitsreche der echten jugendlichen Täter*innen sind die Geschehnisse fiktionalisiert - Für Jugendliche und alle, die sich für jugendliche Straftäter*innen interessieren
Autor(en) Information:
Ruth Stiller schreibt seit vielen Jahren Krimis. Besonders beschäftigen sie Ursache und Wirkung der Verbrechen von und an jungen Menschen. Wie kann man schwere Gewalttaten von Jugendlichen erklären? Welche Rolle spielt die Familie? Und welche Chancen auf Rettung hätte es gegeben? Die Autorin denkt sich die Geschichten aus, die sie hinter den menschlichen Abgründen und Tragödien vermutet. So könnte es gewesen sein. Ruth Stiller lebt hinter einer der vielen Fassaden in München und schaut hinaus.

Titel: Almost True Crime 1: Wer nicht liebt, muss sterben

Reihe: Almost True Crime

Autor*in: Stiller, Ruth

Mitwirkende: Kopp, Suse

Verlag: Thienemann Verlag

ISBN: 9783522622004

Kategorie:

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

4 Exemplare
4 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage