Onleihe. Traumerzählungen in Psychotherapie und Supervision

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Traumtheorie und Traumdeutung bilden das Fundament der Psychoanalyse und gehören deshalb zum Basiswissen tiefenpsychologisch und psychoanalytisch arbeitender Psychotherapeut*innen. In diesem Buch wird das Spannungsfeld zwischen dem Erleben einer unsichtbaren Wirklichkeit bei Nacht und dem Nachdenken bei Tage über die Psychoanalyse als "traumhafter" Wissenschaft beleuchtet. Dabei werden empirische Forschungsergebnisse der Schlaf- und Traumforschung, sowie theoretische und konzeptionelle Zugänge zum Traum auf ihre klinische Relevanz geprüft und anhand klinischer Praxisbeispiele dargestellt.

Autor(en) Information:

Dr. phil. Jutta Kahl-Popp ist Psychoanalytikerin und analytische Kinder- und Jugendlichensychotherapeutin (DPV, VAKJP, SPR) mit privater Praxis in Kiel. Sie ist in der universitären Lehre, als Dozentin, Supervisorin und Lehranalytikerin sowie als Gutachterin der Kassenärztlichen Bundesvereinigung tätig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können