Onleihe. Renaturierung von Waldböden

Seitenbereiche:

Renaturierung von Waldböden

Renaturierung von Waldböden

Prinzip der biologischen Intervention

Autor*in: Kunze, Stefan; Blanck, Kai

Reihe: essentials

Jahr: 2021

Sprache: Deutsch

Umfang: 38 S.

Verfügbar

Inhalt:
Das Buch zeigt Wege, Wälder gegen Trockenheit und Klimawandel zu stabilisieren. Der Waldboden muss dazu viel stärker beachtet und durch biologische Maßnahmen gestärkt werden. Gerade auf sauren, nährstoffarmen Standorten, wo Fichten und Kiefern in Monokulturen wachsen, führt das punktuelle Einbringen von Biokompost zum Rückgang der Versauerung und damit zur Revitalisierung von Boden und Pflanzen. Die über Jahre erprobte „Biologische Intervention“ gibt den Bäumen neue Kraft, die sie zukünftig brauchen. Die Humusanreicherung bringt mehr Leben in den Boden. Nur ein gesunder Boden kann gesunde Bäume tragen.  
Autor(en) Information:
Stefan Kunze, Dpl. Ing (FH) Garten- und Landschaftsarchitekt, begann schon in den 1980ern sich Gedanken zu machen, mit welchen Strategien den anhaltenden Waldbelastungen durch schädliche Umwelteinflüsse entgegen gewirkt werden kann. 1995 erschien sein Buch „Praxis Waldschutz“, in dem er die Grundzüge der Biologischen Intervention darlegte.  Dr. Kai Blanck ist Forstwissenschaftler und Bodenkundler. Er beschäftigte sich intensiv mit Waldbodensanierung auf nährstoffarmen, sauren Böden und engagierte sich gegen das Waldsterben. Er arbeitete in Waldprojekten der Universität Göttingen und entwickelte die EXPO2000 Ausstellung ErlebnisWald. Heute berät er Startups und Unternehmen zu Finanzierungs- und Fördermittelaspekten. 

Titel: Renaturierung von Waldböden

Reihe: essentials

Autor*in: Kunze, Stefan; Blanck, Kai

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

ISBN: 9783658327408

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Umwelt & Umweltschutz, Landwirtschaft & Nahrungsmittelindustrie

Dateigröße: 718 KB

Format: PDF

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage