Onleihe. Blended Learning mit MOODLE

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

BLENDED LEARNING MIT MOODLE // - Moodle-Infrastruktur aufbauen und verstehen - Moodle professionell verwalten - Kurse gestalten und in das Unterrichtsprogramm integrieren - Unterstützender Einsatz von Hot Potatoes und H5P im Präsenzunterricht - Erfolgreich und zuverlässig Prüfungen mit Moodle durchführen Bei "Moodle" bzw. "E-/Blended Learning" geht es vor allem darum, gezielt Kurse zu entwickeln, die sich ideal in das didaktische Konzept der Lehre integrieren und diese unterstützen. Auch die Durchführung von Prüfungen und Lernzielkontrollen sowie die Abgabe von Hausaufgaben sind ein wichtiges Thema. Das Lehrpersonal und der menschliche Kontakt sollen dadurch aber nicht ersetzt werden. Vorbereitende Übungen zur Vertiefung des Stoffs sollen kurzweilig gestaltet und auch für kurze Übungssequenzen geeignet sein. Einen Einblick in externe Software, die über den SCORM-Standard (Sharable Content Object Reference Model) in Moodle integriert werden kann, gibt die Vorstellung von Hot Potatoes. In der Zukunft wird für die Unterstützung der Präsenzlehre und der Fernschulung sowie als motivierendes Recherchemedium die Integration multimedialer, interaktiver Technologien wie H5P in Moodle immer wichtiger. Blended-Learning-Technologien (hier am Beispiel des am weitesten verbreiteten LMS Moodle) sollen eine Unterstützung der Aus- und Fortbildung sein, nicht jedoch als eine disruptive Konkurrenz zu einer zwischenmenschlich geprägten Pädagogik aufgefasst werden. Dazu soll dieses Werk beitragen. AUS DEM INHALT // Teil I - Allgemeine Ansätze - Potenzielle Zielgruppen - Potenzielle Einsatzbereiche Teil II - Technik - Der Moodle-Server - Moodle-Grundinstallation - Benutzerverwaltung - Rollen im Moodle-System - Bereichs- und Kursverwaltung - E-Mail-Kommunikation - Designs Teil III - Moodle in der Praxis - Moodle im Überblick - Aktivitäten - Werkzeuge zur Kursgestaltung - Ergänzende Lernhilfen für Moodle - Fragenkataloge in Moodle - Lernzielkontrollen und Prüfungen

Autor(en) Information:

Robert Schoblick studierte Nachrichtentechnik sowie Elektro- und Informationstechnik. Als zertifizierter Fachtrainer nach EN ISO 17024 (SystemCERT, Austria) arbeitet er in der Erwachsenenbildung und in der Lehrlingsausbildung u.a. in den Fachgebieten Informatik, Informationstechnik, Elektrotechnik und Mechatronik. Außerdem ist er freiberuflich als Fachjournalist (IT, Energietechnik, Elektromobilität) und als Buchautor tätig. Seine besonderen Interessen sind: - Blended Learning in der (sinnvollen) Praxis - Didaktischer Nutzen digitaler Lehr/Lernunterstützung (im Rahmen eigener Kursgestaltung) - Moodle (lernbegleitendes Angebot für die Kursteilnehmer, Durchfüh-rung von Lernzielkontrollen) - Virtuelle Klassenzimmer - Lernen "on Demand" in der beruflichen Weiterbildung (Mitarbeiterschulung etc.). - Regenerative Energietechnik - Elektromobilität

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können