Onleihe. Als ich die Pflaumen des Riesen klaute

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Nicht weit von Ulfs Haus wohnt ein Riese namens Oskarsson - die unheimlichste Erscheinung der ganzen Gegend. Riesengroß, laut und lebensgefährlich. Ulfs Freund Bernt weiß eine Menge über Riesen - und die beiden gruseln sich gewaltig. Aber Oskarsson wird immer sanft, wenn Ulfs Mama Klavier spielt. Bloß als sie dazu zu traurig ist und Ulf außerdem durch einen dummen Fehler Bernts Freundschaft verliert, muss er sich zum Äußersten entschließen ... Erst klaut er die Pflaumen - und dann braucht er die Hilfe des Riesen. Am Ende erkennen Bernt und Ulf in Oskarsson einfach einen groß gewachsenen Mann. Wenn sie sich künftig gruseln wollen, müssen sie sich was anderes suchen. In unverwechselbarem Ton - mal schelmisch, mal zum Brüllen komisch, mal todernst, doch immer liebevoll - erzählt Ulf Stark von Freundschaft, Verrat und großen Abenteuern, die immer gleich hinter der nächsten Ecke lauern.

Autor(en) Information:

Ulf Stark (1944 - 2017) war einer der beliebtesten schwedischen Schriftsteller und Drehbuchautoren. Für seine Kinderbücher, die Humor, Frechheit und Herzenswärme gleichermaßen auszeichnen, erhielt er u.a. die Nils-Holgersson-Plakette, den Astrid-Lindgren-Preis, den August-Preis und den Deutschen Jugendliteraturpreis. Im Verlag Urachhaus ist von ihm bereits "Was wir uns wünschen" erschienen. Regina Kehn, geboren 1962, studierte Illustration an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg und ist seit 1990 als freiberufliche Illustratorin tätig. Neben Arbeiten für Magazine, die Werbung sowie das Fernsehen, liegt der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern. Regina Kehn lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Hamburg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können