Onleihe. Seppis Tagebuch - Heul doch!: Ein Comic-Roman Band 7

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Direktor Miller hat noch zwei Wochen bis zu seiner Pensionierung. Da ist es doch nur verständlich, dass Seppi und seine Freunde diese Zeit lieber mit Chillen verbringen wollen als mit Lernen oder anderen störenden Dingen. Auch die Lehrer scheinen diesem Plan nicht abgeneigt zu sein. Doch plötzlich erscheint die Nachfolgerin Millers, die ständig lächelnde Frau Doktor Uppenbrack, in der Schule. In kürzester Zeit haben alle Lehrer und Schüler Angst vor ihr und das liegt nicht nur an ihrer unstillbaren Vorliebe für die Farbe Rosa. Denn sie hat sich zum Ziel gesetzt, Seppis aus ihrer Sicht verwahrloste Schule getreu ihrem Motto "Schuften! Schwitzen! Schweigen!" komplett umzukrempeln. Wer in ihrem rosa Team sein darf, hat Glück; doch wer im Gegnerteam ist, muss mit der vollen Härte der neuen Direktorin rechnen. Doch im Gegnerteam versammeln sich Seppi, seine Freunde und Lehrer. Somit ist klar: Am Ende wird geheult! Und das vor allem vor Lachen.

Autor(en) Information:

Hans-Peter Schneider ist Gymnasiallehrer für Deutsch und Geschichte. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit ist er als Schauspieler, Moderator und Regisseur aktiv. Im Rosenheimer Verlagshaus sind bereits die ersten sechs Bände von "Seppis Tagebuch" und seine besinnliche und lustige Geschichtensammlung "Weihnachtsstern" erschienen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können